Entstehung des Vereins

Aktuelle Informationen rund um "Trauernde Kinder Schleswig-Holstein e. V."

finden Sie unter der Rubrik "Aktuell "!

 

20. März 2012: Lehrerfachtag in Zusammenarbeit mit dem IQSH in der Sparkassenakademie in Kiel 
September 2011:

Die Handreichung "Tod und Trauer in der Schule" erscheint und wird an alle Schulen in S.-H. verschickt

 

31. Mai 2011:

Start der Jugendgruppe

 

September 2010:

Bezug angrenzender Büroräume; der Erwachsenen-Gesprächsraum wird daraufhin neu eingerichtet

 

Juni 2010:

Martina Gripp übernimmt die Koordination von Heike Cordes

 

29. Oktober 2008:

Auszeichnung mit dem Bürgerpreis des Schleswig-Holsteinischen Landtags, gestiftet vom Sparkassen-und Giroverband für Schleswig-Holstein, 2. Platz

 

01. Oktober 2008:

Start der dritten Trauergruppe für Kinder und Jugendliche

 

August 2008:

Bezug eigener Räume in der Lerchenstraße 19a in Kiel

 

Sommer 2008:

Mitgliedschaft im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband

 

April 2008:

Der Verein stellt eine Diakonin (Heike Cordes) als Koordinatorin ein

 

Juni 2007:

Umbenennung des Vereins in "Trauernde Kinder Schleswig-Holstein e. V."

 

März 2007:

Einzug in ein eigenes Büro, eine Bürokraft (Andrea Vollbehr) auf 400-Euro-Basis wird eingestellt, Einrichtung regelmäßiger Telefonsprechzeiten

November 2006:

Die kommentierte Bücherliste "Kind und Tod" erscheint erstmals in Zusammenarbeit mit Annelore Enge

 

Herbst 2006:

Die Stiftung Jovita Kinder- und Jugendstiftung gewährt dem Verein eine Anschubfinanzierung

 

27. Oktober 2005:

Start der zweiten Trauergruppe für Kinder und Jugendliche

 

März 2005:

Umzug in größerer Gruppenräume im Haus der Begegnung im Kronshagener Weg in Kiel

 

17. November 2004:

Start der ersten begleiteten Gruppe für trauernde Kinder und Jugendliche

 

November 2004:

Bezug der ersten Gruppenräume im Gemeindehaus der Christuskirche Kronshagen

 

28. August 2004:

Gründung des Kieler Zentrums für trauernde Kinder e. V.

 

Februar 2004:

Maike Grell und Nicole Morbach haben die Idee, Trauerarbeit für Kinder und Jugendliche in Kiel anzubieten und nehmen Kontakt zum Zentrum für trauernde Kinder e. V. in Bremen auf

 

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Startseite | Kontakt | Downloads | Sitemap | Impressum | Interner Bereich
©2012 Trauernde Kinder Schleswig-Holstein e. V.